Deckenleuchten

Nordlux Deckenleuchten

Deckenleuchten sind eine ausgezeichnete Lösung für enge oder niedrige Räume. Mit einer Deckenleuchte erzielen Sie eine gute und funktionale Raumbeleuchtung mit einer großen Leuchtfläche. Wenn eine Deckenleuchte an der Wand montiert wird, kann sie, beispielsweise in einem langen schmalen Gang, einen schönen Effekt an den Wänden erzeugen. Deckenleuchten eignen sich nicht sonderlich gut für die Stimmungsbeleuchtung, sondern erfüllen eine eher praktische Funktion. Wenn Sie eine gemütlichere Beleuchtung im Raum wünschen, dann können Sie die Deckenleuchte z. B. mit einer Ständer- oder Tischleuchte ergänzen.

Arten von Deckenleuchten

Zum Beispiel Ancona, Ufo, Spinner und Melo sind äußerst klassische Varianten von Deckenleuchten – mit LED oder ohne LED, mit weißem Opalglas oder einem Schirm aus Kunststoff. Wenn Sie ein etwas moderneres und minimalistischeres Design vorziehen, dann ist Alba genau die richtige Wahl. Sie ist aus weißem oder grauem pulverbeschichtetem Metall gefertigt und verfügt über ein schönes Kippgelenk aus Messing, das Ihnen erlaubt, das Licht nach Ihrem Belieben auszurichten. Alba verfügt über ein integriertes LED-Panel, das für ein schönes Licht sorgt und gleichzeitig energiesparend ist.

Wählen Sie das richtige Leuchtmittel für Ihre Deckenleuchte

Wenn eine Deckenleuchte nicht über ein fest integriertes LED-Leuchtmittel verfügt bzw. ganz ohne Lichtquelle verkauft wird, müssen Sie entscheiden, welche Art von Leuchtmittel Sie verwenden möchten. Wir empfehlen Ihnen, ein LED-Leuchtmittel zu wählen, das genau die Menge an Licht liefert, die Sie benötigen. Wenn die Leuchte an der Decke des Badezimmers angebracht werden soll, dann benötigen Sie ein gutes und kräftiges Licht. Wird die Deckenleuchte wiederum in einem Flur platzieren, kann eine weniger starke Beleuchtung oftmals ausreichend sein, weshalb Sie ein Leuchtmittel mit geringerer Wattzahl bzw. weniger Lumen wählen sollten.