Innenleuchten

Nordlux Stehleuchten

Innenbeleuchtung schafft Atmosphäre

In unserem täglichen Leben spielt die Beleuchtung, sowohl bei unserer Arbeit als auch in unserer Freizeit, eine große Rolle. Deshalb ist es wichtig, die richtige Innenbeleuchtung zu haben, beispielsweise wenn Sie mit einem interessanten Buch in einem bequemen Sessel sitzen, in Gesellschaft von guten Freunden Stunden am Esstisch verbringen, konzentriert am Schreibtisch arbeiten oder im Kinderzimmer eine Gutenachtgeschichte vorlesen. All diese Situationen erfordern eine passende Beleuchtung, welche für die richtige Stimmung sorgt.

Die besten Tipps bezüglich Innenbeleuchtung von dem Architekten Henrik Bønnelycke.

Der in Aarhus ansässige Architekt und Designer Henrik Bønnelycke erläutert, wie man Innenleuchten am besten platziert, um Zuhause die optimale Beleuchtung zu erhalten. Um genau die richtige Lichtwirkung zu erhalten, ist es nämlich nicht gleichgültig, wo und wie Sie Ihre Innenleuchten platzieren.

Wie findet man eine gute Beleuchtung fürs Heim?

Für ein optimal beleuchtetes Heim sollte die Lichtplanung bereits in die Planungs- bzw. Bauphase einbezogen werden. Doch nicht alles lässt sich im Voraus planen. Man sollte sich die Zeit nehmen, erst im Haus zu leben, und offen dafür sein, dass die Lichteinrichtung ein laufender Prozess ist – es sollte immer die Möglichkeit bestehen, Leuchten umzuplatzieren, hinzuzufügen und zu entfernen.

Wie weiß man, ob man die richtige Beleuchtung hat?

Ob die Beleuchtung die richtige ist oder verändert werden sollte, lässt sich herausfinden, indem man sich einige wichtige Fragen beantwortet: „Bin ich gerne an diesem Ort? Fällt das Licht schön? Kann ich entspannen? Kommt das Licht in die Ecken? Gibt es genügend Licht, wenn ich lesen möchte?“ Selbstverständlich muss die Innenbeleuchtung nur dann verändert werden, wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Nein beantworten.

Sollte das Licht zu Hause eher kalt oder warm sein?

Wählen Sie über dem Esstisch ein warmes Licht, zum Beispiel 2700 bis 3000 Kelvin, und im Badezimmer beim Spiegel ein kälteres Licht, das farbechter ist, zum Beispiel 3000 bis 4000 Kelvin. Von Vorteil ist ein Licht, das von beiden Seiten kommt. Auch für die häuslichen Arbeitsleuchten eignet sich ein etwas kälteres Licht – bis zu 4000 Kelvin – welches eine ähnliche Wirkung wie Tageslicht hat. Auf den Verpackungen der Leuchtmittel ist die jeweilige Lichtfarbe angegeben.

Wie hoch sollten Leuchten hängen?

Innenleuchten werden oftmals viel zu weit oben aufgehängt Besonders häufig ist das in Kinderzimmern zu beobachten, weil man denkt, eine einzelne Leuchte müsse den gesamten Raum ausleuchten, weshalb sie dann weit oben aufhängt wird. Ich empfehle stattdessen, mehrere Leuchten für jeweils unterschiedliche Zwecke zu verwenden. Auch bei der Platzierung von Leuchten über dem Esstisch ist oft das Argument „Wir müssen uns ja noch sehen können“ zu hören. Eine gute Richtlinie ist, Leuchten zwischen 50 und 70 Zentimeter über dem Esstisch aufzuhängen – dies ist hoch genug. Tatsächlich ist es sogar sehr selten, dass man sie höher als 60 Zentimeter aufhängen muss.

Wie dicht nebeneinander müssen Leuchten über dem Esstisch hängen?

In sehr vielen Wohnungen hängen eine oder zwei Pendelleuchten mittig über dem Esstisch oder drei kleinere Pendelleuchten mit gleichmäßigem Abstand über dem Tisch verteilt. Oftmals besteht ein viel zu großer Abstand zwischen ihnen – weshalb sie wie drei losgelöste Punkte in der Luft erscheinen statt wie eine Einheit. Ich empfehle, die Pendelleuchten je nach Länge des Tischs zu einer Gruppe von zwei, drei oder mehr Stück nebeneinander zu hängen. Bei einem Leuchtendurchmesser von 20 bis 25 cm würde ich einen Abstand von 30 bis 35 cm, gemessen von Kabelmitte zu Kabelmitte, wählen.

Was ist mit den Kabeln der Leuchten über dem Esstisch?

Wenn man zum Beispiel drei Innenleuchten und einen Stromanschluss hat, dann empfehle ich, eine Stromschiene zu verwenden, die frei von der Decke hängt, sodass sie wie ein Teil der Leuchte erscheint. Wer keine Stromschienen mag, kann auch alle drei Kabel zum Stromanschluss führen und, falls notwendig, einen Schwanenhals verwenden. Die Kabel sollten aber nicht mit einer Klebeleiste an der Decke befestigt oder auf eine andere Weise „versteckt“ werden, denn so „verschwinden“ die Kabel nicht. Stattdessen sollten sie nur lose in einem weichen Bogen hängen, denn sonst besteht das Risiko, dass sie überdeutlich ins Auge stechen.

Nordlux – Skandinaviens führender Anbieter von Innenbeleuchtung

Nordlux ist Skandinaviens führender Hersteller von Innenbeleuchtung und wir bieten eine breite Auswahl von Innenbeleuchtung an. Wir haben über 40 Jahre Erfahrung und sind stolz darauf, dass wir im Bereich Innenbeleuchtung bei der Entwicklung von Design und Technologie zu den Spitzenreitern gehören. Wir halten beispielsweise stets mit den Entwicklungen im Bereich LED-Technologie Schritt, da die LED-Leuchtmittel, die wir für unsere Innenleuchten verwenden, ständig Änderungen und Verbesserungen unterworfen sind.